Installation eines Satellitensystems

Satellitenfernsehen – Mit einer Satellitenfernsehanlage ist es möglich, so ziemlich alle britischen Sender wie BBC, ITV, Kanal 4 und 5 und Sky zu empfangen. Siehe hier für Freesat. Das erste, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, von welchem Satelliten Sie die Kanäle empfangen möchten. Es gibt Hunderte von Fernsehsatelliten im Orbit über der Erde. Jeder von ihnen ist in einer stationären Umlaufbahn angeordnet, was bedeutet, dass er sich immer an einer festen Position am Himmel befindet. Um Signale empfangen zu können, muss Ihre Schüssel direkt auf den von Ihnen gewählten Satelliten zeigen. Die Ausrichtung muss exakt sein, so dass eine Antenne in der Regel nur Signale von einem Satelliten empfangen kann. Das ist die Frage welcher satellit für deutschland und hier wird Ihnen diese Frage beantwortet werden. Der Satellit, den 95% der englischsprachigen Menschen in Deutschland wählen, ist der Astra-Satellit. Dies beinhaltet alle BBC- und Sky-Kanäle, die Sie benötigen. Alternativen können Intelsat oder Eutelsat’s Hot Bird sein. Kauf eines Satellitensystems Geeignete Satellitenschüsseln sind in vielen großen Haustechnik-Fachgeschäften in Deutschland erhältlich. Für den Astra-Satelliten benötigen Sie eine Schüssel von 45cm bis 90cm Durchmesser. 45 cm bringen Ihnen die meisten Kanäle.

Für BBC und ITV wird empfohlen, eine 90cm Schale zu erhalten.

  • Die beste Option ist wahrscheinlich der Kauf eines kompletten Satelliten-Installationssets (Sat-Anlage).
  • Dazu gehören die Schüssel, der LNB (Low Noise Block-Downconvertor, d.h. der Bit, der vor der Schüssel herausragt.
  • Um die Signale aufzunehmen), die Decoderbox und Halterungen zur Befestigung der Schüssel an der Wand.
  • Komplette Sets sind bei Wal-Mart oder Mediamarkt erhältlich.
  • Das Foto unten zeigt Satellitenanlagen bei Wal-Mart.

Installation eines Satellitensystems

Die genaue Ausrichtung Ihres Gerichtes hängt davon ab, wo auf der Welt Sie sich befinden. Für Münchner, die Astra empfangen wollen, muss die Schüssel genau auf 19,2′ Ost oder 28′ 2 für Astra2 (eine Kompasspeilung von ca. 159º in München) und mit einer Höhe von 32′ über dem Horizont ausgerichtet sein.

Das Erreichen der genauen Ausrichtung kann ein kniffliger Prozess sein und dazu braucht man definitiv einen Kompass. Die Wandhalterungen sind mit Markierungen versehen, die helfen, die richtige Höhe zu erhalten. Für die Feinabstimmung der Ausrichtung können Sie einen Signalstärke-Detektor verwenden. Dies sind kleine elektronische Geräte, die für etwa â’¬30 bei Conrad gekauft werden können.

Um die richtige Ausrichtung für Ihren speziellen geografischen Standort zu finden, besuchen Sie bitte:


Wenn das Fummeln an Ausrichtungen, Signaldetektoren usw. zu kompliziert klingt, oder wenn Sie nicht über die DIY-Werkzeuge und -Fähigkeiten für die Montage einer Schale an der Wand verfügen, dann ist es am besten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Viele der Astra-Kanäle sind frei zugänglich. Für die Pay-per-View-Kanäle benötigen Sie zusätzlich ein Sky-Abonnement und eine Digibox. Die Digibox ist eine von Sky gebaute Hardware, die Ihre Sky-Abonnementkarte liest und die Kanäle entschlüsselt, die Sie abonniert haben. Sky-Abonnements sind in der Regel nur für Einwohner des Vereinigten Königreichs erhältlich. Wenn Sie jedoch in Deutschland wohnen, können Sie sich über einen Drittanbieter anmelden. Vorschriften für die Installation von Geschirr.

Bei der Anmietung einer Wohnung in Deutschland verbieten viele Verträge die Installation einer Satellitenschüssel, entweder an der Wand oder auf dem Balkon. Diese Verträge können jedoch rechtswidrig sein. Alle Ausländer in Deutschland haben das Recht, Fernsehen in ihrer Muttersprache zu empfangen. Für weitere Informationen siehe das entsprechende Thema im Chat-Forum: Vorschriften und Gesetze für die Installation von Satellitenschüsseln – Deutschland